Vorbereitungskurs für angehende Pflegekräfte

berufsbezogenes Deutsch und Berufsorientierung

 

Kurs 112019C

 

Laufzeit: 02.09.2019 bis 03.04.2020

- 550 Unterrichtsstunden Aufbaukurs Deutsch und Berufsorientierung (Mo-Fr 9:00-13:00 Uhr)

- zwei Exkursionen (nachmittags)

- 4-wöchiges Vollzeit-Praktikum

- 3 Tage Kursabschluss (inkl. Lernstandserhebung)

Ziele:

Vorbereitung auf und Vermittlung in Pflegeausbildung oder Pflegehilfstätigkeiten.

 

Die Zahl der Menschen, die im Alter Pflege benötigen, nimmt ständig zu. Damit werden die Einrichtungen der ambulanten und stationären Pflege vor große Herausforderungen gestellt, da qualifiziertes Personal nicht im gleichen Maße mit wächst. Gleichzeitig finden sich unter den Zugewanderten Menschen viele, die ein großes Interesse an Pflegetätigkeiten haben, denen aber häufig der Zugang zu den entsprechenden Berufsfeldern wegen mangelnder Sprachkenntnisse verwehrt bleibt. Mit unserem Kurs bereiten wir Sie auf die beruflichen Anforderungen im Bereich Pflege vor (Praktikum) und helfen Ihnen Ihre sprachlichen Fähigkeiten zu verbessern.

 

Zielgruppe:

Alphabetisierte Migranten (mind. Sprachniveau A1) mit Interesse an Pflegeberufen; bei der Anmeldung wird ein sprachlicher Einstufungstest durchgeführt.

 

Kursgebühr: kostenfrei, mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds

 

Kursort: Waschkaue, Am Wasserturm 22, 52531 Übach-Palenberg

 

 

Zertifikatskurs Inklusion für Kindertagespflege-personen

 

Kurs 172019

 

Laufzeit: 21.11.2019 bis 06.06.2020 (berufsbegleitend möglich)

- 10 Module

- insgesamt 160 UE, davon 100 UE Präsenzzeit, 56 UE Selbststudium und Hausarbeit, 4 UE Kolloquium


Ziele:

Laut §22 Absatz 3 kKBiz erfordert die erhöhte Pauschale für die Betreuung von Kindern mit Behinderung in der Kindertagespflege eine zusätzliche Qualifikation der Tagespflegeperson.

Neben grundlegenden Kenntnissen der praxisrelevanten Inhalte und Methoden in der Heilpädagogik werden Werkzeuge an die Hand gegeben, um gelingende Bedingungen für Interaktionen mit den Familien und den Kooperatiosnpartern zu schaffen.

Netzwerkarbeit und der Aufbau von Kooperationsstrukturen sind genauso Thema im Rahmen der inklusiven Arbeit wie Partizipation, kollegiale Fallberatung, Beobachtung und Dokumentation.

 

Zielgruppe:

Kindertagespflegepersonen, die Kinder mit einem erhöhten Förderbedarf betreuen oder in Zukunft betreuen möchten.

 

Kursgebühr: 1.025,00 € (eventuelle Teilfinanzierung über Bildungsscheck oder -prämie möglich)

 

Kurleitung. Silvia Sievert-Pollack, Elke Buckert

 

Kursort: Waschkaue, Am Wasserturm 22, 52531 Übach-Palenberg

 

Nachträglicher Erwerb der Fachoberschulreife mit integrierten Hauptschulabschlüssen

Kurs 80334

 

Inhalt: Der Kurs bietet die Möglichkeit drei aufeinander aufbauende Schulabschlüsse möglich - Hauptschulabschluss nach Klasse 9, nach Klasse 10 (10A) un die Fachoberschulreife (10B) nachzuholen.

 

Zielgruppe: Alle Interessierten, die ihre Regelschulzeit beendet haben.

 

DozentInnen: von der Bezirksregierung Köln anerkannte Lehrkräfte

 

Ort: Waschkaue, Am Wasserturm 22, 52531 Übach-Palenberg

 

Termine: Start des aktuellen Lehrgangs 27.09.2018; Quereinstieg mit bereits vorhandenen Schulabschküssen möglich.

 

Gebühr: Dieser Kurs wird finanziert mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Die TeilnehmerInnen zahlen einen Unkostenbeitrag von 5,00 € Pro Semester für Kopien.

 

 

 

Qualifizierung zur zertifizierten Betreuungskraft in der Pflege demenziell veränderter Menschen (ZKB) nach § 43b, 53c SGB XI

Kurs 192019

In Kooperation mit dem Institut für Pflege und Soziales gGmbH

 

Inhalt: Vermittlung der notwendigen Kenntnisse, die zur Ausübung der Tätigkeit als zusätzliche Betreuungskraft erforderlich sind.

Zielgruppe: Personen, die als zusätzliche Betreuungskräfte in der Pflege arbeiten wollen

 

Zugangsvorraussetzung: Für alle, die noch keine Berufserfahrung im Bereich der Pflege und Betreuung älterer Menschen haben, ist ein Orientierungsparktikum (40 Std.) vor der Qualifizierung Voraussetzung.

 

DozentInnen: Sabine G. Fischer sowie kompetente TrainerInnen mit langjähriger Erfahrung im Bereich Pflege und Demenz

 

Ort: Heinsberg (genauer Ort wird noch bekannt gegeben)

 

Termine: 13.09.-25.11.2019

 

Gebühr: 868,56 €. Eventuelle Vollfinanzierung über die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter (Bildungsgutschein) möglich, Bildungscheck NRW, Bildungsprämie NRW. Wir beraten Sie gerne!

 

Dieser Kurs ist auch als Kombikurs (Qualifizierung zur Pflege- und Betreuungsassisstenz mit den theoretischen Inhalten der Behandlungspflege - Leistungsgruppe 1§2) buchbar.

Laufzeit: 13.09.-08.07.2020

Kosten: 5.260,00 €

Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson nach dem QHB (300 UE)

Kurs 222019

 

Personen, die in der professionellen Betreuung von Kindern bzw. als Tagesmutter/Tagesvater tätig werden wollen, müssen beim für ihren Wohnsitz zuständigen Jugendamt eine Anerkennung sowohl ihrer persönlichen als auch fachlichen Befähigung beantragen. Die fachliche Qualifizierung können Sie durch erfolgreiche Teilnahme an diesem Kurs erlangen.

Ab 2020 soll jede Tagespflegeperson eine Gesamtqualifizierung von 300 UE vorweisen, um die Pflegeerlaubnis zu er- bzw. zu behalten. Außerdem fördert diese Qualifizierung die Anschlussfähigkeit an andere pädagogische Ausbildungsberufe.

Inhalt: Die Ausbildung erfolgt in zwei Teilen nach den Vorgaben des Deutschen Jugendinstituts und des Bundesverbands für Kindertagespflege. Die ersten 160 UE finden im Rahmen der Basisqualifizierung statt, dazu kommt ein Praktikum (80 Std.). Die tätigkeitsbegleitende Qualifierzung im Anschluss umfasst die restlichen 140 UE.

 

Zielgruppe: BerufsrückkehrerInnen, Personen, die in pädagogischen Bereichen tätig sind oder sein wollen

 

Kursleitung: Silvia Sievert-Pollack, Astrid Leibel

 

Ort: Waschkaue, Am Wasserturm 22, 52531 Übach-Palenberg

 

Termine: vom 29.08.2019 bis zum 04.12.2020; insgesamt 300 Unterrichtsstunden

 

Gebühr: 2.098,80 €. Eventuelle Voll- oder Teilfinanzierung über die Agentur für Arbeit möglich, Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie, Bildungsgutschein der Jobcenter. Wir beraten Sie gerne!

 

 

Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson '160+ Anschlussqualifizierung'

Kurs 182019

 

Für bereits tätige Kindertagespflegepersonen, die eine Grundqualifizierung nach dem DJI-Curriculum abgeschlossen haben, besteht die Möglichkeit, diese auf die neue Qualifizierung nach dem QHB (300 UE) zu erweitern. Die '160+ Anschlussqualifizierung' ist eine tätigkeitsbegleitende Qualifizierung und so ausgelegt, dass praxiserfahrene Kindertagespflegepersonen auf ihren bereits erworbenen Fähigkeiten aufbauen können.

9 Modue Aufbauqualifizierung, zzgl. 40 UE Selbstlerneinheiten, Lernergebnisfeststellung

 

Zielgruppe: Für bereits tätige Kindertagespflegepersonen, die eine Grundqualifizierung nach dem DJI-Curriculum abgeschlossen haben, besteht die Möglichkeit, diese auf die neue Qualifizierung nach dem QHB (300 UE) zu erweitern.

 

Kursleitung: Silvia Siebert-Pollck, Astrid Leibel

 

Ort: Waschkaue, Am Wasserturm 22, 52531 Übach-Palenberg

 

Termine: vom 29.11.2019 bis zum 29.10.2021; insgesamt 140 Unterrichtsstunden (freitags von 16:30-21:30 Uhr und samstags von 9:00-17:00 Uhr, ca. einmal im Quartal)

 

Gebühr: 849,60 €. Eventuelle Voll- oder Teilfinanzierung über die Agentur für Arbeit möglich, Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie, Bildungsgutschein der Jobcenter. Wir beraten Sie gerne!