Integrationskurse

Das Margarete-Klug-Bildungswerk der AWO service gGmbH ist als offizieller Träger für staatlich geförderte Integrationskurse über das Bundesamt für Migration und Flüchtllinge zugelassen. Die Kurse richten sich an MitbürgerInnen mit Migrationshintergrund, die auf Dauer in Deutschland leben und nur wenig oder gar kein Deutsch sprechen.

 

Inhalt: Intergration durch Sprachkompetenz. Lernen Sie die Sprache Ihrer neuen Heimat kennen oder verbessern Sie Ihre Sprachkenntnisse und finden sich im Alltag besser zurecht. Am Ende des Kurses wird ein Deutschtest für Zuwanderer (B1) durchgeführt.

Zielgruppe: Der Antrag auf Zulassung zu einem solchen Kurs kann bei schon länger in Deutschland lebenden AusländerInnen oder BürgerInnen der EU gerne über uns gestellt werden. Neu Zugewanderte haben Anspruch bzw. teilweise die Pflicht an einem Integrationskurs teilzunehmen und erhalten die Verpflichtung direkt über die Ausländerbehörde. Wir beraten Sie gerne!

 

Gebühr: Berechnet werden 1,95 € pro Unterrichtsstunde, d.h. 195,00 € pro Modul. Eine Kostenbefreiung kann bei EmpfängerInnen von Arbeitslosengeld II oder von Hilfen zum Lebensunterhalt beantragt werden. SpätaussiedlerInnen sind vom Kostenbeitrag komplett befreit.

 

DozentInnen: Ulrike Thiele, Natalie Baiocco, Chrytslle Rosenbaum, Nilüfer van Heiß, Angela Wolter, Pia Derichs, Tessa van Bergen

 

Kurse:

102019A: Allgemeiner Integrationskurs

Laufzeit: 25.02.2019 bis 09.01.2020

montags, dienstags, mittwochs und donnerstags, von 9:00-13:00 Uhr

laufendes Modul: Basis 2

DTZ-Prüfung: 13.12.2019

freie Plätze: 4

Kursort: Waschkaue, Am Wasserturm 22, 52531 Übach-Palenberg

 

 

102018B: Allgemeiner Integrationskurs

Laufzeit: 18.06.2018 bis Mitte Mai 2019

montags, dienstags, mittwochs und donnerstags, von 9:00-13:00 Uhr

laufendes Modul: Orientierungskurs

DTZ-Prüfung: 05.04.2018

freie Plätze: 7

Kursort: Waschkaue, Am Wasserturm 22, 52531 Übach-Palenberg

 

 

Zusätzlicher Deutschkurs für zugewanderte Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren

 

Kurs 112019B

 

Laufzeit: 27.05.2019 bis 17.09.2019 (insgesamt 250 UE)

montags, dienstags, mittwochs und donnerstags, von 9:00-13:00 Uhr


Ziele:

Der Kurs hat das Ziel, durch die Verbesserung des mündlichen Ausrucksvermögens und des Leseverstehens für den alltäglichen Gebrauch, lebensnahes und alltagsorientiertes Sprachhandeln zu ermöglichen, eine soziale Eingliederung zu unterstützen, zu helfen, das alltägliche Handeln zu bewältigen und demokratische Werte zu vermitteln.

 

Kursort: Waschkaue, Am Wasserturm 22, 52531 Übach-Palenberg

 

Vorbereitungskurs für angehende Pflegekräfte

berufsbezogenes Deutsch und Berufsorientierung

 

Kurs 112019C

 

Laufzeit: 02.09.2019 bis 03.04.2020

- 550 Unterrichtsstunden Aufbaukurs Deutsch und Berufsorientierung (Mo-Fr 9:00-13:00 Uhr)

- zwei Exkursionen (nachmittags)

- 4-wöchiges Vollzeit-Praktikum

- 3 Tage Kursabschluss (inkl. Lernstandserhebung)

Ziele:

Vorbereitung auf und Vermittlung in Pflegeausbildung oder Pflegehilfstätigkeiten.

 

Die Zahl der Menschen, die im Alter Pflege benötigen, nimmt ständig zu. Damit werden die Einrichtungen der ambulanten und stationären Pflege vor große Herausforderungen gestellt, da qualifiziertes Personal nicht im gleichen Maße mit wächst. Gleichzeitig finden sich unter den Zugewanderten Menschen viele, die ein großes Interesse an Pflegetätigkeiten haben, denen aber häufig der Zugang zu den entsprechenden Berufsfeldern wegen mangelnder Sprachkenntnisse verwehrt bleibt. Mit unserem Kurs bereiten wir Sie auf die beruflichen Anforderungen im Bereich Pflege vor (Praktikum) und helfen Ihnen Ihre sprachlichen Fähigkeiten zu verbessern.

 

Zielgruppe:

Alphabetisierte Migranten (mind. Sprachniveau A1) mit Interesse an Pflegeberufen; bei der Anmeldung wird ein sprachlicher Einstufungstest durchgeführt.

 

Kursgebühr: kostenfrei, mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds

 

Kursort: Waschkaue, Am Wasserturm 22, 52531 Übach-Palenberg